7438 882 764

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen unseren PatientInnen und Partnern ein schönes Weihnachtsfest!

Bei der Spendenaktion „Taping für den Guten Zweck“ zu Gunsten von Herzbewegt sind 150 € zusammengekommen. Der Erlös wird nächste Woche überwiesen. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

 

Michael Huber beim Praktikum

Unser Michael Huber hat ein weiteres Supervisionspraktikum im Rahmen seines Masterstudiengangs an der Donau-Universität Krems erfolgreich absolviert.

Weihnachtsfeier Medicent

Am Donnerstag fand die Weihnachtsfeier vom Ärztezentrum Medicent Salzburg statt. Es war ein sehr netter Abend mit interessanten privaten und auch fachlichen Gesprächen.

 

Beitrag über die Physiotherapie in der SN

Der Betrag erschien am 15.11.2018 in den Salzburger Nachrichten im Rahmen der Serie über Rückenschmerzen von Dr. Hofmann.

 

Taping für den guten Zweck

Wir unterstützen dieses Jahr den Verein „Herz bewegt“ zur Förderung der Herzgesundheit. „Herz bewegt“ hilft herzkranken Kindern in der dritten Welt und ermöglicht ihnen durch eine Operation ein normales, gesundes Leben.

Daher bitten wir Sie, für jedes angelegtes Kinesio Tape, einen kleinen Betrag zu spenden.

Das gesammelte Geld wird dann Ende des Jahres an „Herz bewegt“ überwiesen.

Wie freuen uns über jede Spende und vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihr Team vom Physiozentrum Salzburg

Ps.: weitere Infos zu Herz bewegt: www.herzbewegt.org

Neues Ergometer

Seit Montag steht uns ein neues Ergometer Fahrrad für die Therapie zur Verfügung. Es kann sowohl zum Aufwärmen oder Cardiotraining, als auch in der Rehabilitation eingesetzt werden. Verstellbare Pedalarme schaffen maximale Flexibilität – auch bei eingeschränkter Gelenksbeweglichkeit

.

 

Terminbuchung jetzt auch online!

Ab sofort besteht bei uns auf der Homepage die Möglichkeit Termine online zu buchen. Alternativ können sie uns natürlich auch weiterhin telefonisch unter 0676/582 5862 erreichen. Wir freuen uns auf sie!

Rückenvortrag im SN Saal

Unter dem Motto „Rückenschmerzen müssen nicht sein“ informierten Dr. Florian Hofmann und Philipp Zunke, BA, MSc im Saal der Salzburger Nachrichten am 23.Mai 2018 rund 80 interessierte Zuhörer. Zur Linderung von Kreuzschmerzen stehen, abhängig vom Krankheitsbild, eine Reihe von konservativen und interventionellen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit schmerzende Nervenfasern gezielt zu veröden um so den Schmerz direkt am Ursprung auszuschalten. Aus physiotherapeutischer Sicht ist es wichtig die Patienten gezielt bei der Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit zu unterstützen. Es gilt Beweglichkeit, Koordination und Kraft zu trainieren. Beide Referenten wiesen darauf hin, dass eine intensive Zusammenarbeit zwischen Patient, Arzt und Physiotherapeut für ein optimales Ergebnis und „Schmerzfreiheit“ wichtig ist.

Dr. Hofmann und Philipp Zunke klären über Rückenschmerzen auf.

Dr. Hofmann und Philipp Zunke klären über Rückenschmerzen auf.

Rückenschmerzen müssen nicht sein!

Therapie von Rückenschmerzen in Salzburg.

Online Terminbuchung

Heute wurde unser neuer Kalender von Dominik Muigg (www.docsy.at) eingerichtet. In Kürze können Sie bei uns ihre Termine nicht nur telefonisch, sondern auch direkt online buchen!

Vortrag im SN Saal: „Rückenschmerzen müssen nicht sein“

Die Anmeldung ist ab heute unter: events.sn.at möglich